Melanzani Dip

Portionen

6 Port. ca.

Schw. Grad

Einfach

Ruhezeit

20 Minuten

Kochzeit

30 Minuten

Falls du eine Feier planst und einen köstlichen Dip für deine Snacks brauchst oder vielleicht einen Aufstrich für dein Brot oder eine Beilage für Fleisch und Gemüse machen möchstest. Dieser Dip wird dich retten. Er ist nicht schwer zu machen und deine Gäste werden ihn sehr wertschätzen.

Zutaten

  • 2 Melanzani / Auberginen  (ca. 650 g)
  • 2 EL Olivenöl
  • 4 EL Tahini (Sesampaste)
  • 1/2 Zitrone (Saft) ca. 40 ml
  • 1 TL Salz
  • Prise Pfeffer und gemahlenen Kreuzkümmel
  • *1 EL Sauerrahm oder Yoghurt (pflanzliche Produkte für vegan)

Zubereitung

  1. Wasche die Melanzani, schneide sie in Hälften, bestreue sie mit Salz und lasse sie für ca. 20 Minuten quellen. Das hilft die Bitterkeit von den Melanzani zu reduzieren.

  2. Sauge den „Saft“ von den Melanzani mit einer Küchenrolle auf. Heize den Ofen auf 200°C vor.

  3. Pinsel die Melanzani mit Olivenöl und Salz ein. Backe sie für 25 Minuten oder bis sie goldig sind.

  4. Schabe das Fruchtfleisch von den Melanzani. Gib das Fruchtfleisch, 4 EL Tahini, Salz, Kreuzkümmel, Pfeffer, 1 EL Olivenöl und ein wenig Zitronensaft in einen Mixer.
  5. Mixe alles und gib extra Zitronensaft und Salz, falls notwendig, hinzu. Falls du den Dip extra cremig haben möchtest, gib Sauerrahm oder Yoghurt hinzu und mixe es gut durch.

 

Verfasse ein Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*